Hinweis

Über diesen Link haben Sie die Möglichkeit direkt auf Ihre E-Mail Verwaltung zu zugreifen. Die dafür notwendigen Zugangsdaten haben Sie von uns per Mail erhalten.

E-Mail Kundenverwaltung

U.a. können Sie hier den Autoresponder aktivieren oder weitere E-Mail-Adressen anlegen.

Zum Login »

Login-Bereich schließen
Kunden-Login

Downloads & Anhäge in Shopware importieren – so geht’s.

Shopware 5.x ist ein ausgereiftes Shopsystem und bietet bereits im Standard sehr viele Möglichkeiten. Doch in und wieder stößt man auf ein Problem, dass sich nicht ohne weiteres lösen lässt. Auf ein Problem, welches schon häufig in Foren diskutiert wird möchten wir heute eingehen und mit diesem Blog-Beitrag einen Lösungsweg aufzeigen.

Wir alle kennen das Problem, dass man bei manchen Artikeln z.B. einen Anhang wie PDF, Datenblatt oder andere Dinge hinzufügen möchte. Sofern das bei einigen wenigen Artikeln zu tun ist, stellt das auch kein Problem dar, nur wenn man mehrere hundert Artikel aktualisieren muss, kann der Weg über das Backend aufwendig sein und viel Zeit in Anspruch nehmen. Hier zeigen wir euch nun, wie man das elegant lösen kann. Die Methode geht deutlich schneller als über das Backend, da v.a. die Ladezeiten der Backend-Masken gespart werden. Wir benötigen dafür nur Datenbankzugriff auf die Shopware-Datenbank, am besten über phpMyAdmin und ein Tabellenprogramm wie Microsoft Excel.

Wichtig sind die beiden folgenden Tabellen:

  • s_articles
  • s_articles_downloads

Wir exportieren die beiden Tabellen und öffnen sie z.B. mit Microsoft Excel. Es geht nun gleich darum, die beiden Tabellen anhand der ID bzw. der article_id zu matchen. Die Tabelle „s_articles_downloads“ ordnet den Anhang über die Spalte „articleID“ dem Artikel zu. Wichtig beim Export ist die Option „Angepasst – Zeige alle möglichen Optionen“. Diese muss gesetzt sein, und in der unteren Hälfte die Option „Spaltennamen in die erste Zeile setzen“ aktivieren. Dann ist es später einfacher in Excel die Übersicht zu behalten.