Hinweis

Über diesen Link haben Sie die Möglichkeit direkt auf Ihre E-Mail Verwaltung zu zugreifen. Die dafür notwendigen Zugangsdaten haben Sie von uns per Mail erhalten.

E-Mail Kundenverwaltung

U.a. können Sie hier den Autoresponder aktivieren oder weitere E-Mail-Adressen anlegen.

Zum Login »

Login-Bereich schließen
Kunden-Login

Erfolgreicher Aufbau einer Social Media Strategie in Ihrem Unternehmen

Der Einsatz "Sozialer Medien", als ein Teilbereiche des gesamtheitlichen Marketing-Konzepts, hat sich inzwischen in vielen Unternehmen etabliert. Damit daraus eine Erfolgsstory wird, muss aber im Vorfeld eine Strategie entwickelt werden, um Ressourcen zielgerichtet einsetzen zu können. SINEOS hilft Ihnen hierbei, die richtigen Fragen zu stellen und einen Fahrplan zur besseren Kommunikation mit Ihren Besuchern, Fans und Stakeholdern zu entwickeln.

Verschiedenste Social Media Profile, z.B. bei facebook, Twitter, YouTube oder Pinterest einzurichten, ist schnell geschehen. Notwendige Fragen werden aber oftmals erst hinterher gestellt, wer eigentlich die Zielgruppe ist, passt der gewählte Kanal überhaupt zur Corporate Communication und dem allumfassenden Marketing-Konzept und welche Inhalte sollen wie verteilt werden? Hat man die notwendigen Ressourcen, die sich darum kümmern können, in welchen Intervallen wollen wir ausspielen und ist ggf. bezahlte Werbung bei facebook sinnvoll?   

Schritt für Schritt zur richtigen Strategie - abgestimmt auf Ihre Unternehmensziele

Soziale Medien sind keine reinen verkaufsfördernde Kanäle, sondern Plattformen, um echte Kundenbeziehungen aufzubauen. Um Fans zu gewinnen und zu informieren und um ehrliches Feedback zu erhalten. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass es weder die eine richtige Strategie gibt, noch eine Garantie auf den Erfolg. Vielmehr ist es ein Umfeld, in dem ausprobiert und experimentiert werden muss, um langfristig die richtige Spur zu finden. Die richtige Mischung aus Promotion für die eigenen Produkte und Dienstleistungen sowie die Interaktion mit den Plattformbesuchern der Marke, muss gefunden werden. Social Media richtet sich aber nicht nur an potenzielle Interessenten und Kunden, sondern auch an zukünftige Mitarbeiter. Denn über diese Schiene kann sich ein Unternehmen auch hervorragend selbst vermarkten, um attraktiv für neue Angestellte zu werden.

[1] Ist man nun dabei die eigene Social Media Unternehmensstrategie zu entwickeln, ist es nie verkehrt sich die Aktivitäten der Konkurrenz mal genauer anzusehen. Daraus lassen sich durchaus Rückschlüsse ziehen, was bei der Zielgruppe gut oder weniger gut ankommt.

[2] Im nächsten Schritt geht es um die Zielsetzung, was sind primäre und was sekundäre Ziele, die erreicht werden sollen? Das kann z.B. die Gewinnung neuer Kunden sein, man möchte den Kundenservice verbessern, die Markenbekannheit steigern aber auch Promotion für neue Produkte anstoßen.

[3] Nun folgt ein ganz wesentlicher Teil, nämlich die Erstellung der eigenen Inhalte, gesteuert durch die übergeordnete Content-Strategie der Firma. Hierbei werden die Themen festgelegt, immer mit dem vereinbarten Ziel im Visier, es werden die verschiedenen Kanäle betrachtet, wo man wie welche Inhalte idealerweise platziert und in welchem Turnus.

[4] Nachdem nun Inhalte platziert worden sind, User diese gesehen und im Idealfall darauf reagiert haben, erfolgt in regelmäßigen Abständen die Analyse und das Controlling. Denn nur damit lassen sich die gesteckten Zielvereinbarungen, der erwartete Ist- und Sollzustand überprüfen. Aufgrund der Auswertung wird dann die Strategie ggf. überarbeitet, angepasst und besser auf die Bedürfnisse der Besucher und Fans abgestimmt. Feedback durch diese fließt ebenfalls mit ein.

SINEOS unterstützt Sie dabei, ihre Social-Media-Strategie aufzubauen, umzusetzen und zu überprüfen, damit die von Ihnen gewünschten Ziele Realität werden. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mitteilung!